Kompetenzen

Theoretisches Grundlagenwissen:

  • Grundlagen und theoretisches Wissen aus den Bereichen Biologie/Medizin, Umweltwissenschaften, Sozialwissenschaften und Ökonomie

Spezifisches Fachwissen:

  • Spezielles ernährungswissenschaftliches Wissen für die Anwendung in der Public Health Praxis

Spezifisches System- und Strukturwissen:

  • Spezifisches Systemwissen und Fähigkeiten aus der Public Health Praxis
  • Sozio-politisches Wissen und Fähigkeiten

Analytisches Wissen, Fähigkeiten und Methoden:

  • Allgemeines analytisches Wissen und Fähigkeiten aus der Public Health Wissenschaft
  • Biostatistische Kenntnisse und Methoden zur Durchführung von Analysen zu ernährungsbezogenen Fragestellungen
  • Epidemiologische Methoden und deren Anwendung auf Ernährungsprobleme
  • Qualitative Methoden und deren Anwendung in Forschung, Planung und Evaluation
  • Evidenzbasierte Methoden zur Politikberatung, Programmplanung und -evaluation
  • Ernährungsmonitoring und -surveillance Kenntnisse und Methoden

Programmplanung und –management:

  • Spezifische Fähigkeiten aus der Public Health Interventionsplanung

Capacity Building:

  • Kenntnisse und Fähigkeiten zum Aufbau und zur Stärkung erforderlicher Kapazitäten für Public Health Aktivitäten

Management- und Personalführung:

  • Wissen und Fähigkeiten aus dem Bereich Management und Personalführung

Kommunikation und professionelle Haltung:

  • Wissen und Fähigkeiten aus dem Bereich Kommunikation und professioneller Einstellungen

nach oben